Phonar Lautsprecher Credo reference

 

 

 

 

 

Die Basis des Reference Konzepts bildet der Monitor Credo Primus.

Durch ein zusätzliches Woofermodul mit Illuminator ScanSpeak Chassis avanciert er zu einem Standlautsprecher der Superlative.


Konventionelle Lautsprecher können erst ab einer gewissen Lautstärke ein ausreichend voluminöses Klangbild erzeugen. Die Credo Reference hingegen ist selbst bei geringen Lautstärken in der Lage, das gesamte musikalische Spektrum abzubilden und entfacht eine natürliche Ausdruckskraft, die den Hörer vollständig ins Musikgeschehen eintauchen lässt. Die Bandbreite der musikalischen Übertragung spiegelt alle Frequenzbereiche wieder, für ein vollständiges Klangspektrum. Die Credo Reference ist ein Lautsprecher ohne Kompromisse.


Es besteht optional die Möglichkeit die Credo Reference teilaktiv mit dem DSP active 200 zu betreiben.

Um das Phonar DSP active 200 erweitert, kann die Credo Reference optimal auf die vorhandene Raumakustik sowie ihrer persönlichen Hörvorlieben angepasst werden.


Ihre Raumakustik wird aktiv in das Credo Wiedergabekonzept mit eingebunden. Erst hierdurch entfaltet sich das ganze Klangpotential des Lautsprechers.

 

 

Ausführung: Pianolack schwarz, silber, weiß sowie
Makassar Ebenholz und Zebrano.

 

Pianolack silberPianolack weißPianolack MakassarPianolack Zebrano<< Ausführung wählen